1960

Jahrestagung in Rothenburg/Tauber

Anzahl der Mitgliedsunternehmen: 120

1960

Jahrestagung in Assmannshausen

1962

Jahrestagung in Bremen

Verabschiedung der überarbeiteten Richtlinien zur Erteilung einer DVGW-Bescheinigung für Rohrleitungsbauunternehmen

1963

Jahrestagung in Überlingen

1964

Jahrestagung in Bad Harzburg

Neuer Vorsitzender des rbv: Dipl.-Ing. Friedrich-Carl von Hof


Dipl.-Ing. F.-C. von Hof
1965

Jahrestagung in Baden-Baden

22.09. Gründung der Landesgruppe Rheinland-Pfalz/Saarland

1966

Jahrestagung auf Norderney

1968

Jahrestagung in Bad Schachen

Die Zeitschrift "bbr Wasser und Rohrbau" wird Verbandsorgan des rbv

1969

Bezug des neuen Verbandshauses in Köln-Marienburg

Jahrestagung in Bad Dürkheim

Fortsetzung


Aktuelles

DVGW zur Ausrufung der zweiten Stufe des Notfallplans Gas

"Die Ausrufung der Notfallstufe 2 ist folgerichtig", so die Einschätzung von Prof. Dr. Gerald Linke, Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e. V. (DVGW), Bonn. Lesen Sie hier die komplette Stellungnahme des DVGW-Vorstandsvorsitzenden zur Entscheidung der Bundesregierung.

Weiterlesen ...

Technologieoffenheit als Schlüssel für eine erfolgreiche Energiewende

Bei dem rund 550.000 Kilometer langen Gastransport- und -verteilnetz der Bundesrepublik Deutschland handelt es sich um ein über Jahrzehnte gewachsenes höchst wertvolles infrastrukturelles Asset. Auch für die Transformation des Energiesystems in Richtung Klimaneutralität ist dieses Leitungsnetz ein unverzichtbarer Baustein.

Weiterlesen ...

Mehr Sicherheit bei Straßenbaustellen

Rund um Straßenbaustellen kann es gefährlich werden, denn meist ist sowohl für die Beschäftigten im Straßenbau als auch für die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer nur wenig Platz. Die BG BAU nutzte den Tag der Verkehrssicherheit am 18. Juni, um für ein sicheres Miteinander im Straßenverkehr zu sensibilisieren.

Weiterlesen ...