1960

Jahrestagung in Rothenburg/Tauber

Anzahl der Mitgliedsunternehmen: 120

1960

Jahrestagung in Assmannshausen

1962

Jahrestagung in Bremen

Verabschiedung der überarbeiteten Richtlinien zur Erteilung einer DVGW-Bescheinigung für Rohrleitungsbauunternehmen

1963

Jahrestagung in Überlingen

1964

Jahrestagung in Bad Harzburg

Neuer Vorsitzender des rbv: Dipl.-Ing. Friedrich-Carl von Hof


Dipl.-Ing. F.-C. von Hof
1965

Jahrestagung in Baden-Baden

22.09 Gründung der Landesgruppe Rheinland-Pfalz/Saarland

1966

Jahrestagung auf Norderney

1968

Jahrestagung in Bad Schachen

Die Zeitschrift "bbr Wasser und Rohrbau" wird Verbandsorgan des rbv

1969

Bezug des neuen Verbandshauses in Köln-Marienburg

Jahrestagung in Bad Dürkheim

Fortsetzung


Kontakt

Rohrleitungsbauverband e. V.
Marienburger Straße 15
50968 Köln

T +49 221 376 68-20 
F +49 221 376 68-60
E-Mail: info@rohrleitungsbauverband.de

Aktuelles

Fortbildungsveranstaltung zur RO-KA-TECH

Neuerungen bei Ausschreibungen, Überwachungsmethoden und Sanierungstechnologien: Die RO-KA-TECH bietet Mitarbeitern von öffentlichen Institutionen sowie aus der Rohr- und Kanaltechnikbranche die Möglichkeit, das Wissen auf den neuesten Stand zu bringen.

Weiterlesen ...

Zahl der Ausbildungsverträge bleibt nahezu konstant

Laut einer IAB-Studie zur regionalen Mobilität von Auszubildenden ist die Zahl der Schülerinnen und Schüler, die die Schule mit Haupt- oder Realschulabschluss beenden, um 24 Prozent zurückgegangen.

Weiterlesen ...

Betriebliche Gesundheits- und Sicherheitskultur in Deutschland untersucht

Die Hälfte deutscher Betriebe vernachlässigt Gefährdungsbeurteilung - Der gesetzlichen Pflicht, eine Gefährdungsbeurteilung durchzuführen, kommen in Deutschland laut den GDA­Betriebsbefragungen 2011 und 2015 nur etwa die Hälfte der Betriebe nach.

Weiterlesen ...