In unserer Geschäftsstelle im rbv-Verbandshaus in Köln stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Sie haben Fragen, sprechen Sie uns an.

 

Hauptgeschäftsführer

Referenten

Assistentin der Geschäftsführung

Ilona Heiden

Ilona Heiden

T +49 221 37 668-52
F +49 221 37 668-65
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitgliederbetreuung & Zertifizierung

dittrich

Diana Küster

T +49 221 37 668-47
F +49 221 37 668-60
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Buchhaltung


Kontakt

Rohrleitungsbauverband e. V.
Marienburger Straße 15
50968 Köln

T +49 221 376 68-20 
F +49 221 376 68-60
E-Mail: info@rohrleitungsbauverband.de

Berufsbildung im Leitungsbau

 

 

Die Berufsbildungsgesellschaften des rbv freuen sich auf Ihren Besuch.

Kooperationspartner

 

GSTT

 

German Society for Trenchless Technology Kooperationspartner des rbv!

Berufswelten Energie & Wasser

 

berufswelten 

Das Berufswelten-Portal, die Informations-Drehscheibe für Unternehmen, engagierte Fachkräfte und alle, die es werden wollen.

Bau auf Sicherheit. Bau auf Dich.

 

BG BAU Siegel Webadresse 

Das Präventionsprogramm der BG BAU: „Sicheres Verhalten lohnt sich für Dich, Deine Familie, Freunde und Kollegen!“

Aktuelles

Fachaufsicht und Fachkraft nach DVGW GW 326 (A)

Personelle Voraussetzungen auf einen Blick - Im Juli 2017 ist das Arbeitsblatt GW 326 „Mechanisches Verbinden von PE­ Rohren in der Gas­ und Wasserverteilung (Rohrnetz) – Fachkraft und Fachaufsicht – Anforderungen und Qualifikation“ erschienen.

Weiterlesen ...

Neue Leitung bei der figawa e.V.: Volker Meyer übernimmt Hauptgeschäftsführung

Mit Wirkung zum 1. November 2018 hat der figawa­Gesamtvorstand den bisherigen Geschäftsführer des figawa­Fachbereichs Wasser/Rohrleitungen Volker Meyer als Nachfolger von Gotthard Graß zum Hauptgeschäftsführer des Verbandes berufen.

Weiterlesen ...

Ausbildungsmarkt: „Nicht klagen, klug handeln!“

In mehr als jedem dritten Betrieb in Deutschland blieben 2017 Ausbildungsplätze unbesetzt. In rund 17.000 Unternehmen gingen überhaupt keine Bewerbungen mehr ein. Das zeigt die Untersuchung des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) „Ausbildung 2018“, die am 18. Juli 2018 in Berlin vorgestellt wurde.

Weiterlesen ...