Mitglied des rbv zu sein heißt, gut informiert zu sein, Normen, Technik und neue Entwicklungen mitzugestalten, teilzuhaben an aktuellen Strategien und energiepolitischen Erkenntnissen und dazuzugehören zum Kreis der führenden Unternehmen der Leitungsbaubranche.

Die Mitgliedschaft als ordentliche Mitglieder können alle Unternehmen erwerben, die ein Zertifikat GW 301 oder GW 302, ein Zertifikat FW 601, ein Gütezeichen RAL GZ 961 oder ein Gütezeichen RAL GZ 962 besitzen.

Die Aufnahme ist bei der Geschäftsführung schriftlich zu beantragen. Über Aufnahmeanträge entscheidet der Vorstand auf Vorschlag der Geschäftsführung.

Interesse an der Mitgliedschaft im Rohrleitungsbauverband? Bitte nehmen Sie Kontakt auf.

Diana Küster
T +49 221 37 668-47
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.


Videos

2021 tomatolix 1Trlb 

Video „tomatolix - Ein Tag lang Rohrleitungsbauer”

Gerne anschauen und weitersagen!

Weitere Videos

Aktuelles

Runder Tisch Leitungsbau: Gemeinsam für eine nachhaltige Zukunft!

Um die Energiewende erfolgreich voranzutreiben und den vorgegebenen ambitionierten Zeitplan einzuhalten, sind innovative Lösungen für eine auch in Zukunft sichere Infrastruktur gefragt. Am 21. Februar 2024 fand in Wiesbaden ein Austausch zwischen Leitungsbauunternehmen und Versorgern aus Rheinland-Pfalz, Saarland, Hessen und Thüringen statt.

Weiterlesen …

Europa schreitet gemeinsam in Sachen Dekarbonisierung voran

Europäische Fördergelder beschleunigen den Bau eines integrierten, offenen und diskriminierungsfreien zugänglichen Wasserstoffnetzes.

Die Europäische Kommission hat das dritte Vorhaben von gemeinsamem europäischem Interesse (IPCEI) namens "Hy2Infra" genehmigt, das darauf abzielt, die Wasserstoffinfrastruktur in Europa zu fördern.

Weiterlesen …

Wir sehen uns beim Oldenburger Rohrleitungsforum!

Bald öffnen sich die Türen zum 36. Oldenburger Rohrleitungsforum in den Weser-Ems-Hallen. Neben dem Beitrag von Dipl.-Ing. Andreas Hüttemann, rbv-Bereichsleiter Technik, der im 5. Vortragsblock über die wichtigsten Inhalte des neuen DVGW-Arbeitsblattes GW 302-1 und die nötigen Qualifikationen im grabenlosen Leitungsbau referiert und die Moderation übernimmt, ist der rbv im Vortragsprogramm auch durch Dipl.-Ing. Hartmut Wegener, rbv-Vizepräsident, vertreten.

Weiterlesen …

Termine