1970

Jahrestagung in Bad Pyrmont

Veröffentlichung des DVGW-Arbeitsblattes GW 301 "Richtlinien für die Erteilung der DVGW-Bescheinigung für Rohrleitungsbauunternehmen"

Anzahl der Mitgliedsunternehmen: 200

1971

Jahrestagung in Bad Reichenhall

29.09. Gründung der Landesgruppe Berlin

korporative Mitgliedschaft im Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e. V.

Ernennung von Dipl.-Ing. Kurt Speidel zum Hauptgeschäftsführer

Übernahme der Geschäftsführung: Dipl.-Ing. Arnd Böhme


Dipl.-Ing. Arnd Böhme
1972

Jahrestagung in Travemünde

1973

Jahrestagung in Berlin

Herausgabe einer Zusammenstellung der DIN-Normen und des DVGW-Regelwerkes für den Rohrleitungsbau; seitdem jährliche Veröffentlichung einer überarbeiteten Version in "bbr Wasser und Rohrbau"

1974

Jahrestagung in Rottach Egern
Festredner: Botschafter a.D. Dr. jur. Helmut Allardt, München

Gründung des BFA/rbv-Ausschusses für Ausbildungsfragen

02.10. Gründung der Landesgruppe Bayern

Gesetzliche Verankerung des Berufsbildes des Rohrleitungsbauers auf Initiative des rbv

1975

25 Jahre rbv: Jubiläumstagung in Hamburg
Festredner: Gerhard Konzelmann, Nahostkorrespondent der ARD

Neukonstituierung des Technischen Ausschusses

1976

Jahrestagung in Konstanz
Festredner: Prof. Dr. sc. oec. Dr. h.c. Ota Sik

1977

Jahrestagung in Mainz
Festredner: Prof. Dr. rer. pol. Gerhard Zeitel, Mannheim, Mitglied des Deutschen Bundestages, Vorsitzender der Mittelstandsvereinigung der CDU

Veröffentlichung der überarbeiteten Fassung des DVGW-Arbeitsblattes GW 301 "Verfahren für die Erteilung der DVGW-Bescheinigung für Rohrleitungsbauunternehmen"

Beschluss des rbv-Vorstandes über die Trägerschaft der Kölner Rohrnetzmeister-Lehrgänge

1978 Jahrestagung in Bad Nauenahr
Festredner: Fregattenkapitän Teo Oltmanns, Bundesministerium der Verteidigung

Ernennung von Dipl.-Ing. Arnd Böhme zum Hauptgeschäftsführer

Erster Lehrgang nach DVGW-Merkblatt GW 330 "Lehr- und Prüfplan; Schweißen und Verlegen von Rohren und Rohrleitungsteilen aus PE-hart für Gas- und Wasserleitungen" (organisiert von rbv und IKV Aachen)

1979

Jahrestagung in Stuttgart

Fortsetzung


Kontakt

Rohrleitungsbauverband e. V.
Marienburger Straße 15
50968 Köln

T +49 221 376 68-20 
F +49 221 376 68-60
E-Mail: info@rohrleitungsbauverband.de

Aktuelles

Familienfreundlich lohnt sich für alle

Fachkräfte gewinnen und langfristig binden – Familienfreundlichkeit ist mittlerweile ein harter Standort­ und Wettbewerbsfaktor für Arbeitgeber in Deutschland. Studien zeigen: Je besser Eltern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gelingt, desto mehr Fachkräftepotenzial steht dem Arbeitsmarkt zur Verfügung.

Weiterlesen ...

Buchtipp: „Kabellegungs- und Ziehtechniken - und was sonst noch alles dazu gehört“

Fachbuch in 2. aktualisierter Auflage erschienen - Das von der Gütegemeinschaft Leitungstiefbau e. V. (GLT) herausgegebene Handbuch stellt einen Leitfaden sowohl für Bauleiter des Auftragnehmers als auch des Auftraggebers zur Qualitätssicherung im Kabelleitungsbau dar. Es hilft als Nachschlagewerk, Lösungen für unterschiedliche Aufgaben zu finden.

Weiterlesen ...

Berufsförderungswerk der Bauindustrie NRW vermittelt Auszubildende aus Kamerun

„Eine echte Chance für den deutschen Arbeitsmarkt“ - Laut einer aktuellen Studie der Bertelsmann Stiftung benötigt der deutsche Arbeitsmarkt bis zum Jahr 2060 pro Jahr rund 260.000 zusätzliche Fachkräfte aus dem Ausland. Die Mehrheit dieser Fachkräfte müsste nach Einschätzung der Studie aus Ländern außerhalb der EU nach Deutschland kommen.

Weiterlesen ...