2020 zukunft leitungsbau 4xEine konstruktive Zusammenarbeit zwischen Auftraggebern und Auftragnehmern zahlt auf Prozess- und Versorgungssicherheit und damit auf Qualität und Nachhaltigkeit im Leitungsbau ein. Dies ist eine wesentliche Quintessenz der Initiative „Zukunft Leitungsbau“, die gemeinsam vom Deutschen Verein des Gas- und Wasserfaches e. V. (DVGW), vom Rohrleitungsbauverband e. V. (rbv), sowie von der Bundesfachabteilung Leitungsbau (BFA LTB) im Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e. V. (HDB), ins Leben gerufen wurde.

Zum Start der Initiative haben die Initiativpartner auf Auftraggeber- und Auftragnehmerseite erste konkrete Handlungsmaßnahmen definiert. Als Übergeordnete Zielsetzungen und damit zentrale Handlungsfelder wurden dabei „Anlagenwerte erhalten“, „Vorhandene Infrastrukturen  schützen“, „Regelwerk anwenden“ sowie „Innovative Partnerschaftsmodelle aufsetzen“, „Image Versorger und Bau verbessern: ZUKUNFTSBILDER“, „Bürokratie abbauen“ und „Ordnungsrahmen optimieren“ festgelegt (s. a. www.zukunft-leitungsbau.de).

Im folgenden wollen wir auf Hintergrundinformationen sowie erste Ergebnisse der Initiativarbeit im federführend vom rbv betreuten Handlungsfeld „Innovative Partnerschaftsmodelle aufsetzen“ hinweisen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2021 Schriftzug izl02


Best-Practice-Beispiele "Innovative Partnerschaftsmodelle"

Lean und partnerschaftlich – eine Blaupause für Effizienz und Erfolg
Beitrag von Alexander Klöcker, REIF Bauunternehmung GmbH & Co. KG aus der ewp 08/2021
zum Download

Innovative Partnerschaft zwischen Auftraggebern und Auftragnehmern: „Wir haben ein gemeinsames Ziel!“
Interview mit Hartmut Wegener, Dahmen Rohrleitungsbau GmbH & Co. KG, aus der ewp 10/2021
zum Download

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2021 Schriftzug izl01


Die Initiatoren im Gespräch

Initiative „Zukunft Leitungsbau“ – Herausforderungen, Ziele und erste Maßnahmen
"Unser Ziel ist es, die vorhandene Infrastruktur zu schützen und Anlagenwerte zu erhalten"
Interview mit Jörg Höhler, Vizepräsident des DVGW, Fritz Eckard Lang, Präsident des rbv, und Andreas Burger, Vorsitzender BFA LTB, aus der ewp 3/2021
zum Download

Initiative „Zukunft Leitungsbau“ setzt auf Partnerschaft
Impulse für eine zukunftsorientierte Zusammenarbeit
Beitrag von Prof. Gerald Linke, Vorstandsvorsitzender DVGW, und Dieter Hesselmann, Hauptgeschäftsführer rbv sowie Geschäftsführer BFA LTB aus der bbr 12/2020
zum Download

 


Kontakt

Rohrleitungsbauverband e. V.
Marienburger Straße 15
50968 Köln

T +49 221 376 68-20 
F +49 221 376 68-60
E-Mail: info@rohrleitungsbauverband.de