Gemeinsames Positionspapier „Trenching“ von rbv, BFA LTB und GLT

11.07.2012 | 

Der Ausbau des Breitbandnetzes steht seit Anfang 2009 im Fokus der Bundesregierung, die Fördermittel in Höhe von 250 Mio. € angekündigt hat. In diesem Zusammenhang bietet das Mikro- bzw. Mini-Trenching-Verfahren nach Auffassung einiger Versorgungsunternehmen eine kostengünstige Alternative zur Kabelverlegung mit konventionellen Verfahren.

Weiterlesen ...

Übergangsfrist für mechanische Druckschreiber nach DVGW-Arbeitsblatt G 469

02.07.2012 | 

Der rbv hat mit einem Schreiben vom 28. August 2011 das zuständige Technische Komitee des DVGW gebeten, das Kapitel 3.6 des DVGW-Arbeitsblatts G 469 „Druckprüfverfahren Gastransport/Gasverteilung“ (Ausgabe 6/2010) hinsichtlich der Anforderungen an Messgeräte zu überdenken. Denn hier ist festgelegt, dass „unter Beachtung der DKD-Richtlinie 6.1 (Kalibrierung von Druckmessgeräten) … die Messunsicherheit der verwendeten Druckmessgeräte maximal 1/3 der nach den einschlägigen Bestimmungen der Technischen Regeln des DVGW zulässigen Druckänderung betragen (darf).“

Weiterlesen ...

Der Netzentwicklungsplan – ein Zustandsbericht

26.06.2012 | 

Die beschlossene Energiewende – allem voran der stufenweise Ausstieg aus der Kernenergie bis 2022, verbunden mit den ehrgeizigen Ausbauzielen für die erneuerbaren Energien – ist ohne einen gleichzeitigen Ausbau der deutschen Energienetze nicht denkbar.

Weiterlesen ...

Mitgliederversammlung in Erfurt: Standing Ovations für Klaus Küsel

23.05.2012 | 

Die Jahrestagung des Rohrleitungsbauverbandes e.V. (rbv) stand in diesem Jahr ganz im Zeichen der Neuwahl des Präsidiums. Auf der Mitgliederversammlung, die am 27. April in Erfurt stattfand, gab es Standing Ovations und lang anhaltenden Applaus für rbv-Präsident Dipl.-Ing. Klaus Küsel, der sich aus Altersgründen nicht mehr zur Wahl stellte. Zu seiner Nachfolgerin wurde Dipl.-Volksw. Gudrun Lohr-Kapfer, Geschäftsführende Gesellschafterin der Franz Lohr GmbH und Vorsitzende der rbv-Landesgruppe Baden-Württemberg, gewählt.

Weiterlesen ...

Wahl des rbv-Präsidiums

02.05.2012 | 

Gudrun Lohr-Kapfer neue Präsidentin des Rohrleitungsbauverbandes e. V.
Am 27. April 2012 hat die Mitgliederversammlung des rbv in Erfurt das Präsidentenamt und die Positionen der Vizepräsidenten neu besetzt. Dipl.-Volksw. Gudrun Lohr-Kapfer wurde einstimmig zur Präsidentin und Dipl.-Ing. (FH) Manfred Vogelbacher zum Vizepräsident gewählt. Dipl.-Ing. (FH) Fritz Eckard Lang wurde für eine weitere Amtszeit in seiner Funktion als Vizepräsident bestätigt.

Weiterlesen ...

Erstmals eine Frau an der Spitze des rbv - Lohr-Kapfer übernimmt von Küsel

30.04.2012 | 

Der Rohrleitungsbauverband hat eine neue Präsidentin. Am 27. April 2012 trat Dipl.-Volksw. Gudrun Lohr-Kapfer, Geschäftsführende Gesellschafterin der Franz Lohr GmbH und Vorsitzende der rbv-Landesgruppe Baden-Württemberg die Nachfolge von Dipl.-Ing. Klaus Küsel an, der sich aus Altersgründen für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung stellte.

Weiterlesen ...


Initiative Zukunft Leitungsbau

2020 zukunft leitungsbau 4x

Hintergrundinformationen und erste Arbeitsergebnisse zum Handlungsfeld "Innovative Partnerschaftsmodelle"

Videos

2021 tomatolix 1Trlb 

Video „tomatolix - Ein Tag lang Rohrleitungsbauer”

Gerne anschauen und weitersagen!

Weitere Videos