Technische Gremien

Leitungsbauer müssen sich dem gesamten Spektrum des Leitungsbaus stellen. Dafür bietet der Verband die erforderliche Unterstützung: Der Technische Lenkungskreis nimmt die Belange der Mitglieder wahr. Spezielle Fragen werden in den angeschlossenen Technischen Ausschüssen bearbeitet, welche die unterschiedlichen Sparten des Leitungsbaus repräsentieren. Hier liegt die gebündelte Fachkompetenz für die Mitarbeit an einschlägigen technischen Regelwerken bei den regelsetzenden Organisationen im Leitungsbau.

 

 

Vorsitzende und Mitglieder - Technischer Lenkungskreis

 

Vorsitzender

Dipl.-Ing. Dirk Schütte

August Fichter GmbH
Magellan Allee 1-3
65479 Raunheim

T +49 6142 1777-0
F +49 6142 1777-114
Web www.august-fichter.de

Stellvertretender Vorsitzender

Dipl.-Ing. Christian Albert

Südwestdeutsche Rohrleitungsbau GmbH
Intzestr. 14-16
60314 Frankfurt am Main

T +49 69 944325-0
F +49 69 944325-74
Web www.swr-gmbh.de

Mitglieder

Dipl.-Ing. Hans-Joachim Klisch

Gerald Peters Rohrleitungsbau GmbH
Am Hang 1- 3
29389 Bad Bodenteich

T +49 5824 966-0
F +49 5824 966-40
Web www.gpr-rohrbau.de

Falk Lipp

Südwestdeutsche Rohrleitungsbau GmbH
Intzestr. 14-16
60314 Frankfurt am Main

T +49 69 944325-0
F +49 69 944325-74
Web www.swr-gmbh.de

Dipl.-Ing. Herbert Pankow

KARL WEISS Ingenieurtief- und Rohrleitungsbau GmbH
Im Gewerbepark 8
15711 Zeesen

T +49 3375 901614
F +49 3375 901615
Web www.karl-weiss.com

Markus von Brechan

Hamelmann Versorgungs- und Elektrobau GmbH
Butzenstr. 39
47918 Tönisvorst

T +49 2152 9187-0
F +49 2152 3049
Web www.hamelmann-kempen.de

Betreuung durch den rbv

Dipl.-Ing.
Martina Buschmann

T +49 221 37668-36
F +49 221 37668-60
E-Mail

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Intern

Intranet für Gremienmitglieder:
www2.rohrleitungsbauverband.de

Aktuelles

Krankenstand in Deutschland – Status quo und Kosten

Der langjährige Anstieg der Fehlzeiten hat 2019 eine Pause gemacht. Im Schnitt war jeder Arbeitnehmer in Deutschland für 18,4 Tage krankgeschrieben, das geht aus der Auswertung der neuesten Daten des Dachverbands der Betriebskrankenkassen hervor. Doch was kosten Krankheiten die Arbeitgeber? Wenn ein Mitarbeiter erkrankt, wirkt sich das nicht nur auf die betrieblichen Abläufe aus, sondern auch auf die Arbeitskosten.

Weiterlesen ...

Trotz Corona: Unternehmen rechnen auch für 2021 mit Fachkräfteengpässen

Der Fachkräftemangel in der Bundesrepublik bleibt auch in Zeiten der Corona­ Pandemie eine Herausforderung für die deutsche Wirtschaft. Das zeigt der aktuelle „Fachkräftemigrations-
monitor“ der Bertelsmann Stiftung, der eine Umfrage bei Entscheidern in Unternehmen umfasst. Demnach rechnen 54 Prozent der Unternehmen mit Fachkräfteengpässen im Jahr 2021.

Weiterlesen ...

Planungssicherheit für Kommunen und Bauwirtschaft

Städte und Gemeinden auf zweiten Rettungsschirm angewiesen!
Auch im Frühjahr 2021 ist das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben maßgeblich von der Corona-Pandemie geprägt. Folgen sind auf kommunaler Ebene weiter wegbrechende Einnahmen sowie dynamisch steigende Ausgaben. „Die Lage der Kommunalhaushalte ist schlicht prekär“, so Dr. Gerd Landsberg, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes (DStGB).

Weiterlesen ...