Herbsttagung der rbv-Landesgruppen Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz/Saarland

28.10.2021 | 

19./20.09.2024, Saarbrücken

Herbsttagung der rbv-Landesgruppe Nordrhein-Westfalen

18.12.2015 | 

26./27.09.2024, Essen

Herbsttagung der rbv-Landesgruppe Berlin/Brandenburg

10.05.2023 | 

10./11.10.2024, Wien

Herbststagung der rbv-Landesgruppen Sachsen und Sachsen-Anhalt

28.10.2021 | 

24./25.10.2024, Bautzen

Herbsttagung der rbv-Landesgruppe Bayern

10.05.2023 | 

14./15.11.2024, Meran/Südtirol

Erweiterter rbv Vorstand

02.08.2023 | 

18.11.2024, Rom

Verwaltungsrat brbv GmbH

02.08.2023 | 

19.11.2024, Rom

Gesellschafterversammlung der rbv GmbH

02.08.2023 | 

19.11.2024, Rom

rbv-Mitgliederversammlung 2025 - 75 Jahre rbv

22.03.2016 | 

08./09.05.2025, Bonn


Initiative Zukunft Leitungsbau

2020 zukunft leitungsbau 4x

Hintergrundinformationen und erste Arbeitsergebnisse zum Handlungsfeld "Innovative Partnerschaftsmodelle"

Videos

2021 tomatolix 1Trlb 

Video „tomatolix - Ein Tag lang Rohrleitungsbauer”

Gerne anschauen und weitersagen!

Weitere Videos

Aktuelles

Mit der Baufachpresse im Gespräch: Quo vadis Leitungsbau?

Energie- und Wärmewende, Glasfaserausbau und E-Mobilität sind nur einige Herausforderungen, bei deren Lösung der Leitungsbau eine tragende Rolle spielt. Gleichzeitig leidet die Branche unter Planungsunsicherheit, Kostensteigerungen und Fachkräftemangel.

Weiterlesen …

Neues Bildungsprogramm 2024

Berufliche Fort- und Weiterbildung bildet die beste Basis, um stets erfolgreich auf der Höhe der Zeit agieren können. Um Sie hier bestmöglich zu unterstützen und Ihnen interessante Entwicklungschancen zu eröffnen, haben wir auch für das Jahr 2024 wieder mit vielen Partnern aus der Branche interessante Bildungsformate – in Präsenz und online – für Sie zusammengestellt.

Weiterlesen …

Vorschlag der Mindestlohnkommission: Erhöhung auf 12,41 Euro pro Arbeitsstunde

Zum 1. Januar 2024 soll der gesetzliche Mindestlohn auf 12,41 Euro pro Stunde angehoben werden. Eine weitere Erhöhung um 41 Cent ist für das darauffolgende Jahr vorgesehen: Zum 1. Januar 2025 soll sich der Mindestlohn auf 12,82 Euro erhöhen.

Weiterlesen …