Seit dem 1. Januar gibt es 12 Monate Geld - Die gesetzliche Regel-Bezugsdauer für das konjunkturelle Kurz­arbeitergeld ist von sechs auf dauerhaft zwölf Monate erhöht worden.

Die entsprechende Neuregelung des § 104 Abs. 1 SGB III ist am 1. Januar 2016 in Kraft getreten. Kurzarbeitergeld soll auch in Zukunft Arbeitslosigkeit vermeiden und so positiv auf den Arbeitsmarkt wirken. Durch die zum 1. Januar des Jahres in Kraft getretene Verlängerung wurde die regelmäßige bisherige Praxis, die Bezugsdauer durch Rechtsverordnung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) auf mindestens zwölf Monate zu verlängern, dauerhaft gesetzlich nachvollzogen.

Arbeitgeber wie auch die Bundesagentur für Arbeit haben hierdurch mehr Planungs­sicherheit als in der Vergangenheit. (rbv)

Foto: (Foto: © Jürgen Fälchle | fotolia)


NEWSLETTER

Hier können Sie sich für unseren rbv-Newsletter anmelden: ANMELDUNG

 

button newsletter

 

 

Hier können Sie sich für unseren Newsletter #pipeline31 anmelden: ANMELDUNG

 

pipeline31 newsletter

 

Berufsbildung im Leitungsbau

 

 

Die Berufsbildungsgesellschaften des rbv freuen sich auf Ihren Besuch.

Initiative Zukunft Leitungsbau

2020 zukunft leitungsbau 4x

Hintergrundinformationen und erste Arbeitsergebnisse zum Handlungsfeld "Innovative Partnerschaftsmodelle"

Videos

2021 tomatolix 1Trlb 

Video „tomatolix - Ein Tag lang Rohrleitungsbauer”

Gerne anschauen und weitersagen!

Weitere Videos

Berufswelten Energie & Wasser

 

berufswelten 

Das Berufswelten-Portal, die Informations-Drehscheibe für Unternehmen, engagierte Fachkräfte und alle, die es werden wollen.

Bau auf Sicherheit. Bau auf Dich.

 

BG BAU Siegel Webadresse 

Das Präventionsprogramm der BG BAU: „Sicheres Verhalten lohnt sich für Dich, Deine Familie, Freunde und Kollegen!“

Termine

Kooperationspartner

 

German Society for Trenchless Technology e.V.

 

GSTT

 

 

Rohrleitungssanierungsverband e.V.

 

RSV