Auch nach Ende der epidemischen Lage nationaler Tragweite am 25. November 2021 und dem Auslaufen der strikten Regelungen zum betrieblichen Infektionsschutz in § 28b des Infektionsschutzgesetzes – wie 3G-Nachweis- und Kontrollpflichten sowie die Pflicht zur Arbeit im Homeoffice – sind für einen Übergangszeitraum noch bestimmte Maßnahmen des betrieblichen Infektionsschutzes erforderlich.

Um Ausbrüchen in den Betrieben vorzubeugen, müssen übergangsweise bis einschließlich 25. Mai 2022 noch Basisschutzmaßnahmen zum Infektionsschutz bei der Arbeit getroffen werden. Die Arbeitgeber sind weiterhin verpflichtet, auf Basis einer Gefährdungsbeurteilung Maßnahmen zum betrieblichen Infektionsschutz im betrieblichen Hygienekonzept festzulegen, ggf. anzupassen und umzusetzen.

Antworten auf die häufigsten Fragen zum betrieblichen Infektionsschutz hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales auf folgender Webseite zusammengefasst:

https://www.bmas.de/DE/Corona/Fragen-und-Antworten/Fragen-und-Antworten-ASVO/faq-corona-asvo.html

 


NEWSLETTER

 

button newsletter

 

Hier können Sie sich für unseren rbv-Newsletter anmelden: ANMELDUNG

 

Berufsbildung im Leitungsbau

 

 

Die Berufsbildungsgesellschaften des rbv freuen sich auf Ihren Besuch.

Videos

2021 tomatolix 1Trlb 

Video „tomatolix - Ein Tag lang Rohrleitungsbauer”

Gerne anschauen und weitersagen!

Weitere Videos

Aktuelles

Neuer rbv-Präsident - Lang übergibt den Staffelstab an Donath

Eine wohl dosierte Mischung aus Kontinuität und Wandel ist bekanntlich eine gute Grundlage für eine dauerhaft tragfähige Zukunftsagenda. Dieser Erkenntnis folgt auch die Veränderung an der Spitze des Rohrleitungsbauverbandes e. V. (rbv), Köln.

Weiterlesen ...

Besondere Anerkennung - Fritz Eckard Lang zum rbv-Ehrenpräsidenten ernannt

In Anerkennung seiner besonderen Dienste um den Rohrleitungsbauverband e. V. (rbv), Köln, hat der rbv Dipl.-Ing. (FH) Fritz Eckard Lang zu seinem Ehrenpräsidenten ernannt.

Weiterlesen ...

Neues Präsidenten-Team beim rbv

Mit Standing Ovations hat sich die rbv-Mitgliederversammlung am 6. Mai von unserem langjährigen Präsidenten Fritz Eckard Lang verabschiedet. Auf Lang folgt nun Dr. Ralph Donath, der von der Mitgliederversammlung in Düsseldorf einstimmig zum neuen rbv-Präsidenten gewählt wurde.

Weiterlesen ...