Dr. Thomas Hüwener und Dietmar Bückemeyer sind zu neuen Vizepräsidenten Gas bzw. Wasser des Deutschen Vereins des Gas- und Wasserfaches (DVGW) gewählt worden. Die Wahl erfolgte einstimmig durch den DVGW-Bundesvorstand.

Hüwener und Bückemeyer folgen Dr. Jürgen Lenz und Dr. Georg Grunwald nach, die nicht wieder kandidierten. In ihren Ämtern bestätigt wurden DVGW-Präsident Dr. Karl Roth sowie Michael Riechel als dritter Vizepräsident.

Dr. Thomas Hüwener ist seit März 2013
 Mitglied der Geschäftsführung der Open
Grid Europe GmbH mit dem Schwer-
punkt Technik. Bevor er 2010 Bereichsleiter Leitungstechnik beim Essener Fernleitungsnetzbetreiber wurde, hatte
er verschiedene technische Führungspositionen bei der E.ON Ruhrgas AG
inne. Im Rahmen der DVGW-Mitgliederversammlung wurde Hüwener in den Bundesvorstand des Vereins gewählt. Er ist zudem Obmann des Technischen
Komitees „Gastransport“ des DVGW. 
Hüwener (42), in Haltern geboren, hat Maschinenbau in Bochum und College
Station (USA) studiert und ist mit einer Arbeit über Strömungsmaschinen an der Universität Essen promoviert worden.

Dietmar Bückemeyer ist seit 2002 Technischer Vorstand der Stadtwerke Essen AG. Er ist zudem Geschäftsführer der Essener Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH. Bevor Bückemeyer in den Vorstand wechselte, war er Abteilungsleiter und Prokurist im Bereich Planung und Bau der Stadtwerke Essen AG, wo er seit 1988 tätig ist. Bückemeyer gehört dem DVGW-Bundesvorstand seit 2004 an. Darüber hinaus ist er Vorstandsvor-sitzender der DVGW-Landesgruppe Nordrhein-Westfalen und Obmann des DVGW-Lenkungskomitees „Wasserversorgungssysteme“. Bückemeyer (53), in Gelsenkirchen geboren, hat sein ingenieurwissenschaftliches Diplom in der Fachrichtung Maschinenbau erworben. (dvgw) 


Suchen Sie nach Firma, Stichwort, Stadt oder Zertifizierung – oder wählen Sie ein Bundesland.
Alle Mitglieder alphabetisch auflisten.

Kontakt

Rohrleitungsbauverband e. V.
Marienburger Straße 15
50968 Köln

T +49 221 376 68-20 
F +49 221 376 68-60
E-Mail: info@rohrleitungsbauverband.de

Aktuelles

DWA Kanal- und Tiefbautage in Wuppertal - Das richtige Image schaffen

Die diesjährigen Kanal­ und Tiefbautage der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) fanden am 15. und 16. Mai in Wuppertal statt. Während am ersten Veranstaltungstag aktuelle technische Themen des Kanalbaus im Vordergrund des Tagungsgeschehens standen, legten am Folgetag Vertreter der unterschiedlichen Berufsbilder die von ihnen zukünftig erwarteten Herausforderungen im Kanal­ und Tiefbau dar.

Weiterlesen ...

Kommt die Stechuhr für alle Arbeitnehmer?

Urteil des EuGH zur Arbeitszeiterfassung - Arbeitgeber in der EU müssen nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) zukünftig eine systematische Arbeitszeiterfassung für ihre Arbeitnehmer einrichten.

Weiterlesen ...

Ausbildungszahlen im Baugewerbe steigen

„Ein Einstieg in der Bauwirtschaft ist ein Erfolgsversprechen. Die Ausbildungsstatistik zeigt, dass der Bau weiterhin als attraktive Berufsoption wahrgenommen wird und sich junge Menschen verstärkt dazu entscheiden, einen Bauberuf zu erlernen.

Weiterlesen ...