Ausbilder im Dialog über eine zukunftsfähige Gas- und Wasserversorgung - Kunststoffrohrleitungen in der Gas­ und Wasserversorgung standen im Fokus der zweitägigen IKV-­Ausbilderschulung,...

... die das Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) an der RWTH Aachen gemeinsam mit der gastgebenden Georg Fischer GmbH sowie dem Rohrleitungsbauverband e. V. (rbv) und dem Deutschen Verein des Gas­ und Wasserfaches e. V. (DVGW) am 27. und 28. Mai 2019 in Epe in den Niederlanden durchgeführt hat. Im konstruktiven Gespräch konnten sich die anwesenden Ausbilder genauso über die nächsten Schritte in Rich­ tung der Vorbereitung eines einheitlichen Schweißerausweises austauschen, wie auch über ihre Erfahrungen hinsicht­ lich der Durchführung der DVGW GW 330­Lehrgänge. Darüber hinaus waren die im Tief­ und Leitungsbau geplanten neuen Berufsbezeichnungen „Leitungsbauer für Infrastrukturtechnik“ und „Kanalbauer für Infrastrukturtechnik“ als Instrumente einer gezielten Image­Verbesserung dieser Berufsbilder Gegenstand eines Vortrags von Dipl.­Ing. Mario Jahn, dem Geschäftsführer der rbv GmbH.

Mit mehr als 80 Teilnehmern ist diese Veranstaltung mittlerweile zu einem etablierten Erfahrungsaustausch geworden. IKV-anerkannte Ausbilder, Schweißaufsichtspersonen von Versorgungsunternehmen beziehungsweise Leitungsbaubetrieben sowie Vertreter von Verbänden, Wissenschaft und Wirtschaft trafen sich auch in diesem Jahr erneut, um Erfahrungen und Weiterentwicklungen im Bereich der Kunststoffrohrleitungsverbindungen in der Gas- und Wasserversorgung auszutauschen beziehungsweise kennenzulernen. Vielfältige Themen über Fügeverfahren von Mantelschutzrohren, Innovationen in der Heizwendeltechnik, die spanende PE-Rohrvorbereitung, Rehabilitationen und Neuverlegungen mit PE 100-RC- Rohren sowie die Anwendung von mechanischen Rohrverbindern verschafften den Teilnehmern eine Aktualität, die zeitnah bundesweit unmittelbar in die Ausbildung einfließt. (IKV/rbv)


Kontakt

Rohrleitungsbauverband e. V.
Marienburger Straße 15
50968 Köln

T +49 221 376 68-20 
F +49 221 376 68-60
E-Mail: info@rohrleitungsbauverband.de

Termine

Videos


 

Video „Leitungsbau Challenge Berlin 2017”
Weitere Videos