Mit seinem Engagement hat der Rohrleitungsbauverband e. V. (rbv) auch 2018 in vielen Bereichen Perspektiven für die Mitgliedsunternehmen geschaffen. Die Bildung von Allianzen mit anderen führenden Verbänden der Leitungsbaubranche sowie die kritische Auseinandersetzung mit Themen wie dem Ausbau des Breitbandnetzes, dem Fachkräftemangel, der Digitalisierung in der Baubranche oder der Normen­ und Regelwerksarbeit auf europäischer Ebene machen das Spektrum der rbv­Aktivitäten deutlich.

Über den Stand der Entwicklung in den verschiedenen Bereichen wurden die Teilnehmer der rbv-Landesgruppen Berlin/Brandenburg, Nordrhein-Westfalen, Sachsen + Sachsen-Anhalt, Baden-Württemberg + Rheinland-Pfalz/Saarland, Bayern, Hessen/ Thüringen sowie Niedersachsen + Nord auf den traditionellen Herbstsitzungen informiert. Neben dem Bericht über die Aktivitäten des abgelaufenen Jahres von rbv- Hauptgeschäftsführer Dipl.- Wirtsch.-Ing. Dieter Hesselmann standen Vorträge von Gästen aus Bauindustrie und Vertretern partnerschaftlich verbundener Verbände im Mittelpunkt der Sitzungen. Darüber hinaus wurde in einigen Landesgruppen turnusgemäß gewählt.

Sie finden hier den gesamten Artikel zum Download.


Kontakt

Rohrleitungsbauverband e. V.
Marienburger Straße 15
50968 Köln

T +49 221 376 68-20 
F +49 221 376 68-60
E-Mail: info@rohrleitungsbauverband.de

Videos


 

Video „Leitungsbau Challenge Berlin 2017”
Weitere Videos