Umgang mit mineralischen Abfällen im Leitungsbau Teil 2 – Was Sie wissen sollten!

Steigende Flächeninanspruchnahme und wachsende Flächenkonkurrenz rücken Fragen des ressourcenschonenden Umgangs mit dem Boden immer mehr in den Vordergrund. Damit gewinnt auch ein fachgerechter, ökologisch und ökonomisch verantwortungsvoller
Umgang mit dem Thema Boden bei der Durchführung von Baumaßnahmen zunehmend an Relevanz.

Bei jeder Baustelle fällt Bodenaushub an, der erhebliche Kosten verursachen kann – insbesondere, wenn dieser mit Schadstoffen belastet ist. Aber auch unbelasteter Boden wird regelmäßig zu Abfall, wenn er nicht auf dem Grundstück oder in der Ausgabe 02.2020 | 1 Baumaßnahme wieder eingebaut wird. Hinsichtlich der Entsorgung des Bodenaushubs stellen sich sowohl bei den Leitungsbauunternehmen als auch bei den Netzbetreibern viele Fragen.

Sie finden den Infopoint hier zum kostenlosen Download.


Kontakt

Rohrleitungsbauverband e. V.
Marienburger Straße 15
50968 Köln

T +49 221 376 68-20 
F +49 221 376 68-60
E-Mail: info@rohrleitungsbauverband.de

Berufsbildung im Leitungsbau

 

 

Die Berufsbildungsgesellschaften des rbv freuen sich auf Ihren Besuch.

Berufswelten Energie & Wasser

 

berufswelten 

Das Berufswelten-Portal, die Informations-Drehscheibe für Unternehmen, engagierte Fachkräfte und alle, die es werden wollen.

Videos


 

Video „Leitungsbau Challenge Berlin 2017”
Weitere Videos