Aufgrund der aktuellen Situation hat der rbv e. V. in der beruflichen Fort- und Weiterbildung die verpflichtenden Verlängerungen für Schulungsmaßnahmen nach DVGW-Regelwerk auch an seinen Partner-Kursstätten bis auf weiteres ausgesetzt. Für nachweispflichtige Weiterbildungsmaßnahmen (ablaufende Qualifikationen) gilt folgende Regelung:

  1. Der Geltungszeitraum von ablaufenden Qualifikationen wird pauschal um 6 Monate verlängert.
  2. Diese Regelung gilt bis auf Weiteres für ablaufende Qualifikationen ab dem 01.02.2020.
  3. Diese Regelung gilt bis zur Aufhebung seitens DVGW e. V., rbv e. V. und seiner Partner-Bildungsträger.

Die von dieser Regelung betroffenen Schulungen und Lehrgänge finden Sie anliegend oder in der Auflistung auf der Homepage der brbv GmbH: https://bit.ly/39mx6BN.

Diese Regelung galt bis zum 31.08.2020.

Im Bereich der Zertifizierung nach den DVGW-Arbeitsblättern GW 301 und GW 302 sowie nach AGFW-Arbeitsblatt FW 601 wird die DVGW CERT GmbH in Zusammenarbeit mit dem rbv e. V. Fernbegutachtungen in Form von Web- oder Videokonferenzen durchführen. Dieses Instrument ersetzt für Überwachungen und Rezertifizierungen bis auf Weiteres und soweit wie möglich die sonst übliche Prüfung vor Ort. Fernbegutachtungen ersetzen Vor-Ort-Prüfungen nicht vollständig in allen Punkten. Daher wird in einem Zeitraum von bis zu 12 Monaten eine zusätzliche Vor-Ort-Prüfung stattfinden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Informationen auf der Seite der DVGW CERT GmbH.

Die Audits werden mittlerweile wieder persönlich durchgeführt.

 


NEWSLETTER

 

button newsletter

 

Hier können Sie sich für unseren rbv-Newsletter anmelden: ANMELDUNG

 

Berufsbildung im Leitungsbau

 

 

Die Berufsbildungsgesellschaften des rbv freuen sich auf Ihren Besuch.

Videos

2021 tomatolix 1Trlb 

Video „tomatolix - Ein Tag lang Rohrleitungsbauer”

Gerne anschauen und weitersagen!

Weitere Videos

Aktuelles

Bei Jugendlichen in der Ausbildung immer beliebter

Immer weniger junge Menschen beginnen eine Ausbildung - diese Meldung liest man häufig. Doch es gibt auch Berufe, für die die Bewerberzahlen Jahr für Jahr steigen, wie eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zeigt. Auch finanziell zahlt sich eine Ausbildung in diesen Jobs aus.

Weiterlesen ...

InfraSPREE in Potsdam: Aktuelles Vortragsprogramm online

„InfraSPREE“ ist das Akronym für: Infrastruktur, Siedlungswasserwirtschaft, Planung, Rohrleitungsbau und -sanierung, Erschließung, Entwicklung. Der Fachkräftekongress InfraSPREE findet als Netzwerktreffen für alle Fachkräfte, Nachwuchs, Anbieter und Nachfrager aus der Wasserwirtschaft und der technischen Infrastruktur in diesem Jahr am 9. und 10. November in Potsdam statt.

Weiterlesen ...

Social-Media-Kampagne im Kampf gegen den Fachkräftemangel

Mit "#pipeline31 - Die Zukunftsinitiative Leitungsbau" hat der rbv im vergangenen Jahr ein Engagement aus der Taufe gehoben, um der Öffentlichkeit und geeigneten Fachkräften die besondere Leistungsfähigkeit des Leitungsbaus vor Augen zu führen. Mit der neuen Website www.pipeline31.de und der Konzeptionierung einer TikTok-Kampagne hat der Verband nun die nächsten Schritte in Richtung einer zielgruppenaffinen Ansprache jüngerer Menschen auf den Weg gebracht.

Weiterlesen ...

Termine