Update: Befristete Absenkung des Umsatzsteuersatzes zum 1. Juli 2020

01.07.2020 | 

Das Bundeskabinett hat am 12. Juni 2020 erste umfangreiche Maßnahmen des Konjunkturpakets beschlossen, um die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie anzugehen. Dazu zählt insbesondere die befristete Senkung der Umsatzsteuer im zweiten Halbjahr 2020.

Weiterlesen ...

Bundesprogramm sichert Ausbildungsplätze

25.06.2020 | 

Um die Folgen der Covid-19-Pandemie auf den Lehrstellenmarkt abzufedern, hat die Bundesregierung Hilfen in Millionenhöhe beschlossen. Das Bundesprogramm "Ausbildungsplätze sichern" sieht Maßnahmen von insgesamt 500 Millionen Euro für kleine und mittlere Unternehmen in den Jahren 2020 und 2021 vor. Gefördert werden Betriebe mit bis zu 249 Beschäftigten, die zum Beispiel eine Berufsausbildung in anerkannten Ausbildungsberufen durchführen. Hiervon können auch Leitungsbauunternehmen profitieren.   

Weiterlesen ...

BDA: Erleichterte Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen – Verlängerung bis Mai

29.05.2020 | 

In einem Rundschrieben vom 19. Mai 2020 informiert die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) über die aktuell für Mai verlängerte Möglichkeit zur Stundung der Sozialversicherungsbeiträge. Weitere Informationen enthält eine Information des GKV-Spitzenverbandes.

Weiterlesen ...

BG Bau - Arbeitsschutzstandard für die Bauwirtschaft veröffentlicht

18.05.2020 | 

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat konkrete Standards für Maßnahmen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz vorgelegt. Mit ihrem „SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard für das Baugewerbe“ setzt die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) diese praxisnah und gemeinsam mit ihren Partnern aus der Baubranche für die Unternehmen der Bauwirtschaft und baunahen Dienstleistungen um. Unternehmen, die sich daran orientieren, erfüllen die rechtlichen Anforderungen an den Arbeitsschutz.

Weiterlesen ...

BG BAU - Hygienische Anforderungen auf Baustellen umsetzen

07.05.2020 | 

Gerade während der aktuellen Bedrohung durch das Corona-Virus ist es für die Gesundheit der Beschäftigten von größter Bedeutung, auf die notwendigen und vorgeschriebenen Hygiene-Regeln auf Baustellen zu achten. Konkrete Hinweise zur Umsetzung der räumlichen und hygienischen Anforderungen für Unternehmen gibt die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) dazu in der neuen Kurz-Handlungshilfe „Einhaltung räumlicher und hygienischer Anforderungen auf Baustellen“.

Weiterlesen ...

Wichtiger Hinweis der Berufsbildungsgesellschaften des rbv

07.05.2020 | 

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 6. Mai 2020 hat sich die Bundesregierung gemeinsam mit den Ministerpräsidenten für die teilweise Lockerung und die Rücknahme von einzelnen Kontakt- und Reisebeschränkungen ausgesprochen. Die Seminare und Schulungen von brbv und rbv GmbH werden noch bis einschließlich 8. Mai 2020 ausgesetzt oder auf einen späteren Termin verschoben. Danach werden zusammen mit den Partnern der rbv-Berufsbildungsgesellschaften Zug um Zug der Betrieb und die Angebote wieder aufgenommen.

Weiterlesen ...


Kontakt

Rohrleitungsbauverband e. V.
Marienburger Straße 15
50968 Köln

T +49 221 376 68-20 
F +49 221 376 68-60
E-Mail: info@rohrleitungsbauverband.de

Berufsbildung im Leitungsbau

 

 

Die Berufsbildungsgesellschaften des rbv freuen sich auf Ihren Besuch.

Aktuelles

Digitale Talkrunde - Der Leitungsbau diskutiert mit Politikern zum Thema "Digitale Infrastruktur" - 21.01.2021, 8:00-9:00 Uhr

Am Donnerstag, den 21. Januar 2021, setzt der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e. V. von 8:00 – 9:00 Uhr seine Reihe "BAUINDUSTRIE trifft am Morgen..." mit dem Thema "Digitale Infrastruktur" fort. Dabei diskutieren Ansprechpartner aus der Praxis online mit verschiedenen Repräsentanten der Politik. 

Weiterlesen ...

Aus der Berufsbildung: Aktuelle Hinweise zum Coronavirus und der Geltungsdauer von Qualifikationen

Bezug: Verordnungen der Länder zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Corona-Schutzverordnung) - in den jeweilig gültigen Fassungen.
Die Bundeskanzlerin und die Regierungschefs der Länder haben am 04.01.2021 weitergehende, befristete Maßnahmen beschlossen, um die erheblich angestiegenen Corona-Infektionszahlen in Deutschland einzudämmen und damit auch schwere Krankheitsverläufe und Todesfälle zu verhindern.

Weiterlesen ...

BIBB und IAB legen Qualifikations- und Berufsprojektionen bis zum Jahr 2040 vor

Die Arbeit geht weiter – der Wohlstand macht Pause - Die Folgen der Corona-Pandemie werden die Wirtschaftsleistung in Deutschland um etwa drei Jahre zurückwerfen. Die Zahl der Erwerbslosen wird aber, trotz des momentanen Anstiegs, langfristig zurückgehen. Ein Grund hierfür ist das Ausscheiden der sogenannten „Babyboomer-Generation“ aus dem Erwerbsleben.

Weiterlesen ...