BG BAU - Hygienische Anforderungen auf Baustellen umsetzen

07.05.2020 | 

Gerade während der aktuellen Bedrohung durch das Corona-Virus ist es für die Gesundheit der Beschäftigten von größter Bedeutung, auf die notwendigen und vorgeschriebenen Hygiene-Regeln auf Baustellen zu achten. Konkrete Hinweise zur Umsetzung der räumlichen und hygienischen Anforderungen für Unternehmen gibt die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) dazu in der neuen Kurz-Handlungshilfe „Einhaltung räumlicher und hygienischer Anforderungen auf Baustellen“.

Weiterlesen ...

Wichtiger Hinweis der Berufsbildungsgesellschaften des rbv

07.05.2020 | 

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 6. Mai 2020 hat sich die Bundesregierung gemeinsam mit den Ministerpräsidenten für die teilweise Lockerung und die Rücknahme von einzelnen Kontakt- und Reisebeschränkungen ausgesprochen. Die Seminare und Schulungen von brbv und rbv GmbH werden noch bis einschließlich 8. Mai 2020 ausgesetzt oder auf einen späteren Termin verschoben. Danach werden zusammen mit den Partnern der rbv-Berufsbildungsgesellschaften Zug um Zug der Betrieb und die Angebote wieder aufgenommen.

Weiterlesen ...

Informationen zur betrieblichen Pandemieplanung

29.04.2020 | 

Im Fall einer Pandemie kann der massenhafte Ausfall von erkrankten Mitarbeitern die Betriebsabläufe in einem Unternehmen empfindlich stören. Gleichzeitig besteht am Arbeitsplatz wie im Privatleben das Risiko einer Infektion mit dem Krankheitserreger. Um Arbeitgeber bei der Vorbereitung ihres Unternehmens auf eine Pandemie zu unterstützen, hat die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) daher gemeinsam mit dem Verband der Betriebs- und Werksärzte (VDBW) und dem Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit e.V. (VDSI) die Broschüre "10 Tipps zur betrieblichen Pandemieplanung" veröffentlicht.

Weiterlesen ...

SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard des BMAS veröffentlicht

24.04.2020 | 

Die im Arbeitsschutzstandard des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) beschriebenen, besonderen Arbeitsschutzmaßnahmen verfolgen das Ziel, durch die Unterbrechung der Infektionsketten die Bevölkerung zu schützen. Die Gesundheit von Beschäftigten soll gesichert, die wirtschaftliche Aktivität wiederhergestellt und zugleich ein mittelfristig andauernden Zustand flacher Infektionskurven erreicht werden. Dabei ist die Rangfolge von technischen, organisatorischen bis hin zu personenbezogenen Schutzmaßnahmen zu beachten.

Weiterlesen ...

Update: BMI zu Fortführung der Baumaßnahmen

21.04.2020 | 

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) hat sich in seinen Schreiben vom 23. und 27. März 2020 zu bauvertraglichen Fragen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie geäußert. Die darin festgehaltenen Regelungen gehen unter anderem auf die Fortführung der Baumaßnahmen, die Handhabung von Bauablaufstörungen, den Tatbestand der höheren Gewalt und zu leistenden Zahlungen ein. Sinngemäß können die Aussagen/Anweisungen auch zur Diskussion mit privaten Auftraggebern verwendet werden.

Weiterlesen ...

BG Bau – Hinweise zu Schutzmasken für Betriebe der Bauwirtschaft

16.04.2020 | 

Die Nachfrage nach Schutzmasken steigt. Dies gilt auch für die Beschäftigten in der Bauwirtschaft, die – anders als in anderen Branchen – ihre Tätigkeit fortsetzen und dabei nicht ins Homeoffice ausweichen können. Die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) informiert auf ihrer Internetseite, welche Masken wie schützen und was bei der Nutzung von Alternativen zu beachten ist.

Weiterlesen ...


Kontakt

Rohrleitungsbauverband e. V.
Marienburger Straße 15
50968 Köln

T +49 221 376 68-20 
F +49 221 376 68-60
E-Mail: info@rohrleitungsbauverband.de

Berufsbildung im Leitungsbau

 

 

Die Berufsbildungsgesellschaften des rbv freuen sich auf Ihren Besuch.

Aktuelles

rbv feiert runden Geburtstag

Seit 70 Jahre den Leitungsbau jeden Tag ein bisschen besser machen - Das Jahr 2020 markiert im Kalender des Rohrleitungsbauverbandes e. V. (rbv), Köln, ein ganz besonderes Datum. 1950 als „Verband der Rohrleitungsbauunternehmen im Gas- und Wasserfach e. V.“ in Hamburg gegründet, treten alle Akteure des technisch-wissenschaftlichen Vereins seit sieben Jahrzehnten engagiert und mit Nachdruck für einen qualitätsorientierten Leitungsbau in Deutschland ein.

Weiterlesen ...

IHK Köln und Rohrleitungsbauverband verabschieden 61 neue Netzmeister

Meisterlich in die Zukunft investiert - „Mit Hilfe Ihrer Dozentinnen und Dozenten haben Sie sich in den vergangenen Monaten zielstrebig ein sehr hohes Maß an Können, Wissen und beruflicher Qualifikation erworben.

Weiterlesen ...

Deutsche Wasserwirtschaft übergibt Branchenbild 2020 an das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie - Auf uns ist Verlass!

Trinkwasser in bester Qualität oder die zuverlässige Entsorgung der Abwässer: Das ist in Deutschland eine Selbstverständlichkeit. Insbesondere die Corona­Krise zeigte und zeigt, welche Bedeutung die zuverlässige Wasserver­ und Abwasserentsorgung hat. Diese Leistungen werden alltäglich genutzt. Sie sind elementar für unsere Gesellschaft und Wirtschaft.

Weiterlesen ...